Wir fördern die Aus- Fort- und Weiterbildung im Gesundheitswesen.

Hans-Heiko Müller,
Geschäftsführer

Unserer Schwerpunkte

  • Förderung von wissenschaftlicher Forschung zu Casemanagement, sektorenübergreifende Versorgung, demographische Entwicklung und Akademisieruung der Pflege
  • Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Gesundheitswesen durch Vergabe von Forschungsstipendien
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung für Akteure im Gesundheitswesen

Unsere Schulungen sind in der Regel bei der Registrierung® beruflich Pflegender gemeldet. Sie erhalten entsprechende Fortbildungspunkte.

Publikationen

Moving from CE to SHI – A comparative health systems analysis on getting medical devices reimbursed. The example of a product in pain therapy in France and Germany
Kortüm FCC, Müller HH, Obermann K (2015)

Prevalence of Peritoneal Dialysis in Germany affected by latest reimbursement scheme?
Meyer P, Obermann K, Schwenger V (2015)

Kostendifferenz der Sachkosten für Implantate und Transplantate zwischen der InEK Kalkulation und einer Kalkulation auf Grundlage tatsächlicher Kosten am Beispiel einer DRG aus der rekonstruktiven Mammachirurgie
Beer V, Müller HH, Saatkamp J (2015)

Weitere Publikationen

News

Masterarbeit: "e-Health und Gesundheitsapps"​

Wir betreuen zur Zeit eine Masterarbeit an der Rheinischen Fachhochschule Köln. 

Im Rahmen der Abschlussarbeit zum Thema "e-Health und Gesundheitsapps" führt unsere Studentin eine Umfrage zu „Krebs-Apps“ durch. In der Umfrage geht es um eine allgemeine Einschätzung von Krebspatienten über die Verbreitung und Nutzung solcher Apps. Dabei soll die Umfrage Aufschluss darüber geben, ob die Nutzung beispielsweise von dem Alter oder der Tumorart abhängig ist oder wie verbreitet die aktuelle Nutzung von Krebs-Apps ist. 

Die Ergebnisse sollen im Anschluss schließlich dazu genutzt werden, um die Vorstellungen, Wünsche und das Nutzungsverhalten der Patientinnen und Patienten abzuleiten.

Die Umfrage richtet sich dabei an alle Personen, die zurzeit oder in der Vergangenheit eine Krebsdiagnose erhalten haben.

Die Bearbeitungsdauer beträgt ca. 5-10 Minuten.

Die Umfrage ist unter folgendem Link zu erreichen: https://www.surveymonkey.de/r/Krebsapps

Bitte leiten Sie den Link doch in Ihrem Netzwerk weiter, bzw. gezielt an onkologische Patienten.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

pfm medical Institute

 






Aktuelle Termine

26.09.2017

Der Intensivpatient

Weitere Informationen

Ausschreibungen

Es sind zurzeit mehrere Stipendien für die Durchführung von Bachelor- bzw. Masterarbeiten ausgeschrieben.

Weitere Informationen


Katharina Laber

Das Stipendium des pfm medical Institute hat mir geholfen meinen Horizont zu erweitern.

Mridul Agrawal

Die Kombination aus Humanmedizin und Health Economics erlaubt mir holistisch zu denken, sowie verschiedene Sichtweisen einzunehmen.

Lea Porstner

... vielen Dank nochmal für die gute Zusammenarbeit, hat mir sehr viel Spaß gemacht & ich habe viel gelernt!